Euro Engineering

Urban Mobility

Referenz im Bereich Automotive

Fahrzeug – Soundtuning ESS

Kunde: Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen

Ausgangslage

  • Die Aufgabe: Der Auftrag beinhaltet eine aktive Soundgestaltung
    Beistellung der Erprobungsträger durch den Kunden (vom Prototypen bis zum Serienfahrzeug)

Projekt

  • Durchführung von Fahrgeräuschmessungen bei verschiedenen Lastzuständen
  • Berücksichtigung sowohl der Innen- als auch der Außengeräusche
  • Fahrzeugumbauten aller mechanischen und elektronischen Komponenten
  • Applikation und Abstimmung der aktiven  Geräuschmaßnahmen

Werkzeug

  • Artemis
  • Squadriga II
  • CAN-Bus / Flexray
  • kundenspezifische Software

Ergebnis

  • Auswertung und Analyse der Messergebnisse
  • Neuauslegung eines Basis-Sounds
  • Applikation eines Basis-Sounds auf diverse Derivate