Euro Engineering

Urban Mobility

Referenz im Bereich Automotive

NVH Testing – Strukturdynamik

Kunde: Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen

Ausgangslage

  • Die Aufgabe: Der Auftrag beinhaltet NVH Untersuchungen
    im Bereich Strukturdynamik
    Beistellung von Erprobungsträgern durch den Kunden
    (beginnend ab der Prototypenphase bis hin zu Serienfahrzeugen)

Projekt

  • Ermittlung und Sicherstellung strukturdynamischer
    Lastenheftkennwerte
    Eigenfrequenzen
    Einleitungssteifigkeiten-Cdyn Luftschallempfindlichkeit-LSE
  • Experimentelle Modalanalyse
  • Betriebsschwingungsanalysen
  • Flächenbeitragsanalysen
  • CAE Modell Abgleich
  • Erarbeitung und Verfolgung von Maßnahmen zur Sicherstellung der Lastenheftkennwerte

Werkzeug

  • test.lab (Hard- und Software)
  • Sensorik – Beschleunigungssensoren (Mono- und Triax); Kunstköpfe
  • Aktorik – Shaker;Impulshammer
  • Prüfstände – Modal- und Strukturanalyseprüfstände

Ergebnis

  • Auswertung und Analyse der Messergebnisse
  • Soll – Ist Vergleich
  • Darstellung von Optimierungspotentialen und deren Umsetzung