Euro Engineering

Urban Mobility

Referenz im Bereich Automotive

NVH Testing – Ride/Fahrkomfort

Kunde: Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen

Ausgangslage

  • Die Aufgabe: Der Auftrag beinhaltet NVH
    Untersuchungen im Bereich des Schwingungskomforts
    Beistellung von Benchfahrzeugen durch die euro engineering AG
    Beistellung von Erprobungsträgern durch den Kunden
    (beginnend ab der Prototypenphase bis hin zu Serienfahrzeugen)

Projekt

  • Durchführung von herstellerübergreifender
    Schwingungskomfortmessungen ausgehend von
    fahrbahnerregten Anregungen auf:

    • Definierten Schlechtwegstrecken
    • Bei verschiedenen Geschwindigkeiten
  • Untersuchungen der Phänomene:
    • Stuckern
    • Mikrostuckern
    • Aufbauverhalten
    • Abtastverhalten
  • Konkurrierende Betrachtung bzw. Harmonisierung
    des Fahrkomforts

Werkzeug

  • Teststrecken auf diversen Prüfgeländen
  • PAK (Hard- und Software)

Ergebnis

  • Auswertung und Analyse der Messergebnisse
  • Soll – Ist Vergleich
  • Darstellung von Optimierungspotentialen und deren Umsetzung