Euro Engineering

euro engineering AG baut den Standort Zwickau aus

  • Technisches Büro für Elektronik wächst dank starker Nachfrage nach Ingenieurs-Dienstleistungen

 

Zwickau, 05.10.2016 – Die euro engineering AG vergrößert dank eines starken Geschäftswachstums ihr Kompetenzzentrum für Elektronik und elektrische Antriebstechnik in Zwickau. Die 25 Mitarbeiter zogen zum 1. Oktober 2016 in neue Räumlichkeiten in die Äußere Schneeberger Straße 2-4, wo mehr Platz und eine erweiterte technische Ausstattung auf die Ingenieure und Techniker warten.

„Die steigende Nachfrage unserer Kunden macht diesen Schritt möglich“, sagte Martin Heinz, Leiter des Technischen Büros. „Ich sehe das als unseren Beitrag, die Automobilstadt Zwickau, immerhin einst Heimat von Unternehmen wie Horch, Audi und Trabant, wieder zu einem Top-Standort der deutschen Industrie zu machen.“

„Die Vergrößerung unseres Technischen Büros in Zwickau unterstreicht, dass unser Unternehmen bestens für innovative Projekte gerüstet ist“, sagte Stefan Konrad, Vorstand der euro engineering AG. „Uns freut, dass wir bei Zukunftsthemen wie der Elektromobilität unsere Auftraggeber mit Spitzenleistungen überzeugen können.“

Die euro engineering AG ist einer der führenden Engineering-Dienstleister in Deutschland. Das Technische Büro in Zwickau arbeitet für zahlreiche Kunden an mechatronischen Systemen und Elektronik, die in Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommt. Die gesammelten Erfahrungen im Bereich Hard- und Softwareentwicklung sowie im Musterbau wenden die Experten aber auch in vielen anderen Branchen an, zum Beispiel im Maschinenbau oder in der Medizintechnik.

Über die euro engineering AG

Die euro engineering AG gehört zu den führenden Engineering-Dienstleistern in Deutschland. Von der Forschung bis zur vollständigen Projektabwicklung deckt das Unternehmen das gesamte Leistungsspektrum des Engineering ab. Kernbranchen sind Automotive, Maschinen und Anlagenbau, Feinwerk- und Elektrotechnik, Bauwesen und Medizintechnik. Spezialwissen bündelt die euro engineering AG in den Fachbereichen Automation & Robotik, Bahntechnik, Chemieanlagenbau und Nutzfahrzeuge. Das 1994 gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit rund 2.000 Mitarbeiter in 37 Niederlassungen und 25 Technischen Büros bundesweit.

2016 erhielt die euro engineering AG zum neunten Mal in Folge das Gütesiegel „Top Arbeitgeber für Ingenieure“ des Top Employers Institute. Das Unternehmen bietet Nachwuchskräften zudem ein einzigartiges Einstiegsprogramm in die Branche, den „euro engineering CAMPUS“. Seit Oktober 2012 ist die „euro engineering“ mit 13 Standorten und rund 800 Mitarbeitern in Frankreich präsent. Seit November 2012 firmieren außerdem vier Standorte mit insgesamt 80 Mitarbeitern in Italien unter „euro engineering“. Darüber hinaus ist die „euro engineering“ seit dem Jahr 2015 mit vier Standorten und rund 50 Mitarbeitern in Belgien sowie in der Schweiz mit einem Standort in Zürich vertreten.